template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Pionierin der Seniorenbildung

Eva-Maria Hermes verabschiedet

Von links: SBK-Geschäftsführer Otto B. Ludorff, Eva-Maria Hermes und ihr Nachfolger Sigurd Benedict

(1. Dezember 2011) Nach dreizehnjähriger Dozententätigkeit im Bereich Seniorenbildung wurde Eva-Maria Hermes am 30. November 2011 offiziell von den Sozial-Betrieben-Köln verabschiedet. Frau Hermes ist eine Pionierin der Seniorenbildung im EDV-Bereich. Als die SBK vor 13 Jahren damit begannen Computerkurse für Seniorinnen und Senioren anzubieten, war sie bereits als Dozentin dabei. Was mit 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern 1998 begann, entwickelte sich rasch zu einem echten Renner, schon im Jahr 2000 hatten bereits knapp 600 Menschen ab 55 Jahre das Angebot wahrgenommen. Bis heute hielt Eva-Maria Hermes – mittlerweile selbst 71 Jahre alt – mit der rasch voranschreitenden Computertechnologie stets mit und war für die vielen Teilnehmerin und Teilnehmer so nicht nur eine kompetente und engagierte Kursleiterin, sondern auch ein echtes Vorbild. So waren auch einige ehemalige „Schülerinnen“ zur Verabschiedung durch SBK-Geschäftsführer Otto B. Ludorff gekommen – ebenfalls anwesend der Nachfolger von Frau Hermes, Sigurd Benedict. Die Termine für die Seniorenfortbildung der SBK 2012 sind soeben festgelegt worden und unter EDV ab 55 zu finden.

mehr Meldungen