template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Zehnjähriges Bestehen

Wohnprojekt für Frauen

(30. August 2012) Sein zehnjähriges Bestehen konnte das Wohnprojekt für Frauen in Köln-Gremberg feiern. Aus diesem Anlass kamen aktuelle und ehemalige Bewohnerinnen mit Verwandten, Freunden sowie Betreuerinnen, Mitarbeiterinnen und Gästen aus vergleichbaren Einrichtungen zu einem Sommerfest zusammen.

Im offiziellen Teil der Veranstaltung begrüßte SBK-Geschäftsführer Otto B. Ludorff die Gäste, anschließend hielt Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes eine Rede und gratulierte von Seiten der Stadt Köln Einrichtungsleiterin Annemarie Kirschbaum und Ihren Mitarbeiterinnen zum „Geburtstag“.

Frau Scho-Antwerpes erinnerte an die Wurzeln des Wohnprojekts für Frauen, die in der städtischen Obdachlosenfürsorge der Nachkriegszeit liegen, die wiederum im Frauenwohnheim Boltensternstraße mündeten. Unter dem Dach der Sozial-Betriebe-Köln wurde dann zu Beginn des neuen Jahrtausends ein innovatives Konzept entwickelt, das ab dem Jahr 2002 in Gremberg umgesetzt werden konnte.

Heute, so Scho-Antwerpes, „entspricht das Wohnprojekt für Frauen mit seinem Angebot und seiner Entwicklung dem aktuellen und modernen Standard der psychiatrischen Angebote in Köln. In der vernetzenden Zusammenarbeit mit den anderen Einrichtungen und Trägern wird die professionelle Zusammenarbeit, aber auch die fachlich qualifizierte Förderung der Bewohnerinnen sehr geschätzt.“

Informationen zum Wohnprojekt für Frauen der SBK finden Sie hier…

mehr Meldungen