template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Pressegespräch & Feierlichkeiten

85 Jahre Sozial-Betriebe-Köln

historisch Postkarte der "Riehler Heimstätten"

(21. November 2012) Anlässlich des 85-jährigen Jubiläums der Gründung der „Riehler Heimstätten“ haben die Sozial-Betriebe-Köln zu einem Pressegespräch geladen und so die offiziellen Feierlichkeiten rund um das Jubiläum eingeläutet.

Ossi Werner Helling, Aufsichtsratvorsitzender der SBK, Otto B. Ludorff, SBK-Geschäftsführer, Gabriele Patzke, Leiterin Städt. Seniorenzentrum Köln-Riehl und Josef Gerlach, Leiter Städt. Behindertenzentrum Köln-Riehl gaben Auskunft über die historischen Wurzeln, die aktuelle Situation und die Visionen für die Zukunft der SBK.

Mit der Eröffnung der „Riehler Heimstätten“ im November 1927 etablierte die Stadt Köln ein innovatives Angebot für Seniorinnen und Senioren sowie für Menschen mit Behinderung. Als Träger dieser und vieler hinzugekommener Einrichtungen fühlen sich die Sozial-Betriebe-Köln (SBK) bis heute dieser Tradition verpflichtet.

Gefeiert werden soll das Jubiläum entsprechend. Anfang November trug bereits die Personalfeier das Motto „85 Jahre SBK“. Am Montag, 26. November hält der Riehl- und SBK-Kenner Joachim Brokmeier einen Vortrag zur Geschichte des Standortes unter dem Titel „85 Jahre: Von den Riehler Heimstätten zum Städtischen Senioren- und Behindertenzentrum Riehl“ (SBK-Festsaal, Beginn 15 Uhr, Eintritt frei).

Der offizielle Festakt vor geladenen Gästen und Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern findet am Samstag, 15. Dezember 2012 ab 15 Uhr im SBK-Festsaal statt. Unter Anwesenheit des Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters und des Aufsichtsratsvorsitzenden Ossi Helling wird nach dem offiziellen Teil der Kölner Jugendchor St. Stephan hierbei für beste Unterhaltung sorgen.

Nur einen Tag später, am Sonntag, 16. Dezember findet ebenfalls im SBK-Festsaal ab 15 Uhr ein feierlicher Nachmittag für Bewohnerinnen und Bewohner, Beschäftigte der SBK und – je nach Kartenverfügbarkeit – auch für interessierte Menschen aus Riehl und Umgebung statt. Es spielt das Kölner Damen-Salon-Orchester „Die Madämchen“ (Eintritt am 15. und 16.12. frei, die Kartenvergabe erfolgt kurz vor den Veranstaltungen über den Seniorentreff).

 

Pünktlich zum Festakt am 15. Dezember erscheint auch die neue Publikation „85 Jahre Sozial-Betriebe-Köln“, die auf 64 Seiten sowohl auf die Wurzeln der „Riehler Heimstätten“ zurückblickt, als auch das vielfältige aktuelle Angebot des heutigen Unternehmens vorstellt.

mehr Meldungen