template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

SBK beim Tag der Begegnung

Kecker Jecken-Auftritt

Tag der Begegnung Kecken Jecken und Höhner

(4. Juli 2013) Mit viel Engagement haben sich die SBK am Tag der Begegnung beteilig: Zentralküche und Café Cultura servierten gemeinsam süße Köstlichkeiten und gesunde Säfte; die Pädagogische Werkstatt stellte ihre kunsthandwerklichen Objekte aus; das Behindertenzentrum Dr. Dormagen-Guffanti präsentierte sein Projekt der „Ökologischen Nischen“; die Beschäftigten der SBK-Werkstätten fertigten Schlüsselanhänger und das ambulant betreute Wohnen veranstaltete eine Fotosession zum Thema „So will ich wohnen“.

An den Ständen vom Café Cultura und Pädagogischer Werkstatt halfen dabei die „BiAPs“ tatkräftig mit. Die Form des betriebsintegrierten Arbeitens erregte das Interesse vieler Besucherinnen und Besucher und es erfolgten Anfragen nach Praktika und Arbeitsplätzen.

Höhepunkt aus SBK-Sicht war aber sicherlich der Auftritt der „Kecken Jecken“ mit den Höhnern auf der großen Bühne des Tanzbrunnens. Als die Band ihr Lied „Echte Fründe“ ankündigte, bat sie die „Kecken Jecken eben als „echte Fründe“ auf die Bühne. Die als Prinz verkleidete Heike Wohlgemuth wurde von Sänger Henning Krautmacher nach vorne geholt, während ein Teil der Gruppe ihre Interpretation des Hits „Schenk mir dein Herz“ aufführte.

Der Tag der Begegnung am 29. Juni ist deutschlandweit das größte Familienfest bei dem Menschen mit und ohne Behinderung zusammen feiern. In diesem Jahr fand die Veranstaltung erstmalig in Köln im Rheinpark und am Tanzbrunnen statt. Insgesamt besuchten mehr al 40.000 Menschen die Veranstaltung.

mehr Meldungen