template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Sessionseröffnung bei den SBK

Zokunf – mer spingkse…

Auftritt der Lyskircher Hellige Knäächte und Mägde im vollbesetzten SBK-Festsaal

(13. November 2013) Auch bei den Sozial-Betriebe-Köln wurde die neue Karnevalssession eröffnet – wie immer nur einen Tag nach dem 11.11. mit der traditionellen SBK-Sitzung unter der Leitung von Ludwig Sebus.

Der Grandseigneur des Kölner Karnevals stand dabei zunächst selbst im Mittelpunkt: Gabriele Patzke, die Stellvertretende Geschäftsführerin der SBK gratulierte Ludwig Sebus zu seinem 60-jährigen Bühnenjubiläum im Kölner Karneval und dankte ihm zudem, dass er bereits seit 1955 die SBK-Sitzung leitet.

 

Anschließend wurde im vollbesetzten „Gürzenich von Riehl“ geschunkelt, gesungen und gefeiert. Mit dabei waren diesmal die Kinder- und Jugendtanzgruppe der Kölner Narren-Zunft, Marie-Luise Nikuta, die Putzfrau vom Rothus, die Kölsche Dillendöppcher, Feuerwehrmann Kresse, das Homburg Trio und die Lyskircher Hellige Knäächte und Mägde. Ferdi Odenthal sorgte für die Musik und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Seniorentreffs Riehl kümmerten sich um das leibliche Wohl.

Nach der gelungen Auftaktssitzung „spingkse“ nun alle in die nahe „Zokunf“ – in eine herrliche Session 2013/2014.

 

Ein kurzes Video vom Einmarsch des SBK-Elferrates gibt es auf der Facebook-Präsenz der SBK. Zu dieser gelangen Sie hier…

mehr Meldungen