template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Auszeichnung für die SBK

Vielfalt gewinnt!

(21. September 2015) Die Sozial-Betrieb-Köln gehören zu den Preisträgern des von der Stadt Köln veranstalteten Wettbewerbs „Vielfalt gewinnt 2015“. Mit der Auszeichnung werden Kölner Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber geehrt, die sich innovativ und erfolgreich für eine Kultur der Vielfalt engagieren und diese aktiv in ihren Betrieben umsetzen und leben.

Thomas Philippi, der Leiter der Personalabteilung, nahm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde in der Piazzetta des Historischen Rathauses für das Unternehmen entgegen. Bei den SBK sind rund 1.400 Menschen aus fast 50 Nationen in einem Klima tätig, das von gegenseitiger Akzeptanz geprägt ist. Diese beschränkt sich nicht nur auf ethnische Kategorien, sondern schließt auch jede Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, des Glaubens, eines möglichen Handicaps oder der sexuellen Präferenz aus.

Personalleiter Thomas Philippi und Mechthild Kutscher, Leiterin des SBK-Fachseminars, präsentieren die Auszeichnungsurkunde 

Die Vielfalt seines Personals verschafft den SBK zudem einen Wettbewerbsvorteil. So wäre beispielsweise der kultursensible Pflegebereich für Menschen mit türkischsprachigem Migrationshintergrund in Mülheim ohne die Initiative und das Know-how der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht entstanden.

Mehr zum Wettbewerb unter: www.stadt-koeln.de/wirtschaft/vielfalt-gewinnt

mehr Meldungen