template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Demenz geht uns alle an!

Kölner Alzheimer Forum

Ältere Dame betrachtet im Spiegel sich selbst als junge Frau (Montage, Symbolbild des Kölner Alzheimer Forums)

(2. September 2016) Das Kölner Alzheimer Forum bietet im Herbst zwei besondere Angebote zum Thema Demenz an. Am 28. September 2016 richtet die 1998 von den Sozial-Betrieben-Köln gegründete Initiative ihr Symposium aus und am 5. Oktober startet in Kooperation mit der Barmer GEK Köln eine neue Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz. Beide Angebote sind kostenlos – es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten.

Symposium
„Demenz geht uns alle an“ lautet das Thema der 15. Ausgabe des Symposiums des Kölner Alzheimer Forums. Offizielle Zahlen besagen, dass in Deutschland aktuell etwa 1,5 Millionen Menschen mit einer Demenz leben, weltweit sind es knapp 47 Millionen. Die meisten Erkrankten leiden an der Alzheimer Krankheit. Sie ist bis heute nicht heilbar, da ihre Ursachen noch weitgehend unbekannt sind. Steigenden Erkrankungszahlen stellen nicht zuletzt eine gesellschaftliche Herausforderung dar: Das Thema Demenz geht uns alle an. Wir müssen lernen, mit Demenz zu leben! Zu diesem Themenkomplex werden Prof. Dr. Dr. M. Christina Polidori, Dr. Asha Kunnel sowie Dr. Klaus Maria Perrar sprechen. Das genaue Programm der Veranstaltung finden Sie hier…

„Den Helfern helfen“
Ziel der achtteiligen Kursreihe ist die Kompetenz von Angehörigen im Umgang mit ihrem erkrankten Familienmitglied zu stärken und beispielsweise über vorhandene Unterstützungs- und Entlastungsangebote zu informieren. Eine ausführliche Vorstellung der Kursreihe mit allen Terminen finden Sie hier…

Information und Anmeldung unter 0221 777 555 22 oder heike.georg@sbk-koeln.de.

mehr Meldungen