template: page_angebote.php

Kompetenzzentrum Demenz

In Köln erkranken pro Jahr rund 3.100 Menschen an einer Demenz. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft spricht von einem Anteil von etwa sechs bis neun Prozent der älteren Bevölkerung, die an einer Demenz leiden. Bundesweit sind es über 1,2 Millionen Menschen – in Köln sind demnach derzeit circa 14.000 Personen betroffen.

Die SBK haben sich bereits in der Vergangenheit dem Problem der wachsenden Zahl demenzkranker, älterer Menschen gestellt und eine Vielzahl von Beratungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen für diesen Personenkreis entwickelt, die unter dem Namen „Kompetenzzentrum Demenz Köln“ zusammengefasst werden.

Offenes/ambulantes Angebot – Netzwerkarbeit

  • Kölner Alzheimer Forum
    Fachvorträge – Beratung – Kursangebote – jährliches Symposium 0221 7775 5522
  • „Demenz-Sorgentelefon“ für Angehörige von Demenzkranken 0221 7775 5522
  • SenioAss – ehrenamtliche Assistenz für Menschen mit Demenz 0221 7775 5499
  • Aufnahmeberatung zur Abklärung des individuellen Hilfebedarfs 0221 7775 5521
  • Betreuung in der eigenen Seniorenwohnungen 0221 7775 5313
  • häuslicher Pflegedienst 0221 7775 5500
  • Niedergelassener Nervenarzt (auf Demenzerkrankungen spezialisiert) sowie spezialisierter Fachärzte für Allgemeinmedizin am Standort Riehl
  • Zusammenarbeit mit der gerontopsychiatrischen Tagesklinik Köln-Mülheim, mit der geriatrischen Rehabilitationsabteilung des Marienhospitals, den Rheinischen Kliniken und der Reha-Nova
  • regelmäßige gerontopsychiatrische Weiterbildungsangebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für externe Interessenten
  • multiprofessionelle Teams als feste Einrichtung in den Wohnbereichen (Ärzte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozial- und Heilpädagogen, Sozialarbeiter/innen etc.)
  • „Rooming in“ für Angehörige: Zur Eingewöhnung des Menschen mit Demenz besteht die Möglichkeit, in erster Zeit mit in dessen Zimmer zu übernachten bzw. eines der Gästezimmer im Gelände anzumieten. Auch in besondere Situationen wie z.B. der Sterbephase des Bewohners. 0221 7775 5522
  • „Café Kränzchen“ in Köln-Dellbrück (montags) und Köln-Bocklemünd (dienstags). Wöchentliches Angebot für demenziell Erkrankte die zuhause leben. 0221 7775 5499

Teilstationäres Angebot

Kurzzeitpflege zur Entlastung der Angehörigen z. B. bei Urlaub, Kur, Krankenhausaufenthalt in allen sechs Seniorenzentren der SBK in den Stadtteilen

Vollstationäres Angebot

In allen sechs Seniorenzentren der SBK werden Menschen mit einer Demenz adäquat versorgt.

  • Bocklemünd/Mengenich
  • Buchforst
  • Dellbrück
  • Mülheim (auch kultursensible Pflege für Menschen mit türkischsprachigem Migrationshintergrund)
  • Riehl (auch demenziell erkrankte MRSA-Patienten, pflegebedürftige geistig behinderte Menschen; heimbeatmete Menschen, Menschen mit appallischem Syndrom, geschlossene Gerontopsychiatrie)
  • Sülz

Mit dem aktuellen Angebot des Kompetenzzentrums Demenz und den geplanten Erweiterungen sehen sich die SBK den wachsenden Anforderungen in der Beratung, Betreuung, Begleitung und Pflege dementer Menschen auch für die Zukunft gewachsen.