template: page_angebote.php
Zurück

SenioAss körperliche Kranke

Durch geschulte ehrenamtliche Kräfte werden Betreuungsleistungen für körperlich kranke Menschen zur Unterstützung und Entlastung pflegender Angehöriger erbracht. Die ehrenamtlichen Kräfte werden dauerhaft von Fachkräften begleitet. Das Projekt wird durch das Amt für Soziales und Senioren der Stadt Köln gefördert. Die Angebote sind auch über die anderen Standorte der Häuslichen Pflegedienste abrufbar. Bei vorliegender Anspruchsberechtigung kann die Leistung als stundenweise Verhinderungspflege mit der Pflegekasse abgerechnet werden.

Ziele

  • Entlastung pflegender Angehöriger
  • Hilfe zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft
  • Schutz vor Vereinsamung und Isolierung
  • Förderung der Lebensqualität
  • Erhalt und Förderung der vorhandenen Fähigkeiten
  • Selbstständiges Leben Zuhause so lange wie möglich

Angebote

  • Kostenlose individuelle Beratung durch Fachkräfte im Rahmen der Betreuung
  • Kostenfreier Erstbesuch zur Einweisung der Helferinnen und Helfer vor Ort
  • Stundenweise Betreuung Ihrer Angehörigen durch geschulte Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler

Ansprechpartner/innen

Gisela Erner

Gisela Erner
Leiterin
Telefon: 0221 7775 5499
gisela.​erner@​sbk-​koeln.​de

Adresse

SenioAss
Städt. Seniorenzentrum
Köln-Riehl

Boltensternstraße 16
50735 Köln

Telefon: 0221 7775 5499
Telefax: 0221 7775 5294
senioass@​sbk-​koeln.​de

KVB:
18 (Boltensternstraße)
13, 18 (Slabystraße)
140 (Seniorenzentrum Riehl)

Kartenansicht