template: page_angebote.php
Zurück

iFC Grenzenlos

„Der FC soll Meister werden und wir wollen Integration!“

Im Oktober 2008 wurde im Städtischen Behindertenzentrum Dr. Dormagen Guffanti der erste integrative Fanclub des 1. FC Köln gegründet – er erhielt den Namen iFC Grenzenlos. Unter den Gründungsmitgliedern war neben vielen Bewohnerinnen und Bewohnern des Behindertenzentrums auch der damalige FC-Trainer Christoph Daum.

Der iFC ist ein besonderer Fanclub, denn er bietet Menschen mit und ohne Behinderung die Möglichkeit, gemeinsam den 1. FC Köln auf dessen Weg der sportlichen Herausforderungen zu begleiten. Die iFC-Mitglieder erleben zusammen Heimspiele im Stadion, verfolgen gemeinsam Live-Übertragungen im Fernsehen. Sie feiern gemeinsam Feste, fahren zusammen zum Training, reden über Fußball, schließen Freundschaften und tun noch viel mehr.

Der iFC lädt alle FC-Fans zum Mitmachen ein und wünscht viel Spaß, unvergessliche, einmalige Erlebnisse, aufregende Momente und gute Freundschaften.

An folgenden Standorten

Ansprechpartner/innen

Adresse

iFC Grenzenlos
Städt. Behindertenzentrum
Dr. Dormagen-Guffanti

Lachemer Weg 22
50737 Köln

Telefon: 0221 97 45 44 - 114
Telefax: 0221 97 45 44 - 290
behindertenzentrum.​longerich@​sbk-​koeln.​de

KVB: 12, 15 (Wilhelm-Sollmann-Straße)

Kartenansicht