template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Dreigestirn 2018 überreicht Spende

Drei für Cura Colonia

Dank ans Dreigestirn (von links) Gertrud Vogel, Gabriele Patzke, Dr. Walter Schulz, Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn, Erich Ströbel, Michael Gerhold und Christoph Stock.

(25. Juni 2018) Cura Colonia, der Förderverein für die SBK hat vom Kölner Dreigestirn 2018 eine Spende von über 86 Tausend Euro erhalten. Während ihrer Amtszeit hatten Michael Gerhold (Prinz), Christoph Stock (Bauer) und Erich Ströbel (Jungfrau) auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden für Cura Colonia gebeten.

Im Rahmen ihrer Filmpremiere „Drei Jungs us Nippes für 1 Million“ überreichte das Trio nun einen Scheck in der exakten Höhe von 86.427 Euro und 44 Cent. Entgegengenommen wurde dieser von Dr. Walter Schulz, Vorsitzenden des Fördervereins, SBK-Geschäftsführerin Gabriele Patzke und Gertrud Vogel, Sprecherin des Heimbeirates des Seniorenzentrums Riehl.

Das Dreigestirn 2018 bei einem Auftritt während der Session im Riehler SBK-Festsaal.

Unter dem Motto „Wünsch Dir jet“ sollen mit den Spendengeldern nun Herzenswünsche von Menschen erfüllt werden, die bei den SBK wohnen oder von diesen betreut werden. „Ich bin begeistert vom Engagement des Dreigestirns. Zunächst während der Session auf der Bühne und nun mit der Unterstützung unseres Fördervereins. Wir werden viele echte Herzenswünsche gemeinsam erfüllen können“, so SBK-Geschäftsführerin Gabriele Patzke.

Auch die 89-jährige Gertrud Vogel ließ es sich nehmen vor gut 800 Zuschauern dafür zu danken, „dass das Kölner Dreigestirn trotz des Trubels in der Karnevalssession auch an die Menschen gedacht hat, denen es nicht so gut geht und ganz viele Spenden gesammelt hat.“ Als kleines Dankeschön überreichte sie anschließend zusammen mit Gabriele Patzke und Dr. Walter Schulz an die drei Karnevalisten der Nippeser Bürgerwehr Ehrendauerkarten auf Lebenszeit für sämtliche Karnevalssitzungen aller SBK-Standorte.

mehr Meldungen