template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Michael Gerhold neuer Sitzungspräsident

Danke Ludwig Sebus

SBK-Geschäftsführerin Gabriele Patzke mit dem alten und neuen Sitzungspräsidenten Ludwig Sebus und Michael Gerhold.

(13. November 2018) Wie immer kurz nach dem 11.11. wurde auch bei den Sozial-Betrieben-Köln die neue Karnevalssession mit der traditionellen SBK-Sitzung eingeläutet. Diese wurde zum 33. und letzten Mal von Sitzungspräsident Ludwig Sebus eröffnet. Der 93-Jährige übergab im Laufe der Veranstaltung das Amt des Sitzungspräsidenten an Michael Gerhold, den Prinz der vergangenen Session und neuen Präsidenten der Nippeser Bürgerwehr.

Zuvor hatten sich die SBK mit Unterstützung einiger Überraschungsgäste bei Sebus für dessen jahrzehntelanges Engagement bedankt. So ehrte Festkomitee-Präsident Christoph Kuckelkorn den sichtlich überraschten Grandseigneur des Kölner Karnevals und SBK-Geschäftsführerin Gabriele Patzke überreichte unter anderem einen Sonderorden aus den SBK-Werkstätten und eine individuelle, handgefertigte Kappe. Eine weitere Überraschung für Sebus und das Publikum war der anschließende Auftritt der Bläck Fööss, die unter anderem mit „He deit et wih un do deit et wih“ den Saal zum Schunkeln brachten.

Anschließend verabschiedete sich Ludwig Sebus mit seinem 2017 veröffentlichen Lied „Alles su widder dun“ und unter stehenden Ovationen von der SBK-Bühne und Michael Gerhold übernahm das Mikrofon. Unterstützt wurde der Ex-Prinz dabei innerhalb des Elferrates von Christoph Stock und Erich Ströbel, der Bauer bzw. die Jungfrau der vergangenen Session. Nachdem im weiteren Verlauf die „Kölsche Dillendöppcher“, „Der Bauer und der Wiener“, „Norbert Conrads“ sowie die „Lyskircher Hellige Knäächte und Mägde“ aufgetreten waren, hatte auch der neue Präsident der SBK-Sitzung seine Feuertaufe mit Bravur bestanden.

Weiter Fotos der SBK-Sitzung finden Sie auf der Facebook-Präsenz der SBK hier …

mehr Meldungen