template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Kölner Alzheimer Forum

Gesprächskreis für Angehörige

(4. Juni 2012) Unter dem Motto „Nicht selbst erkrankt und doch betroffen“ bietet das Kölner Alzheimer Forum der Sozial-Betriebe-Köln (SBK) Angehörige von Menschen mit Demenz ein neues Angebot in Form eines Gesprächskreises an.

Eine Demenzerkrankung verändert auch das Leben der Angehörigen gravierend. Der Gesprächskreis möchte Angehörigen die Möglichkeit bieten, sich mit Menschen in ähnlichen Lebenssituationen auszutauschen. Gespräche mit anderen Betroffenen können bei der emotionalen Verarbeitung belastender Situationen helfen und können zudem wertvolle Tipps zu ganz praktischen Fragen vermitteln, die mit der Begleitung, Betreuung und Pflege von Menschen mit Demenz verbunden sind.

Der Gesprächskreis wird geleitet von der Koordinatorin des Kölner Alzheimer Forums, der Diplom-Psychologin Heike Georg und trifft sich erstmals am Donnerstag, 28. Juni 2012 um 18 Uhr in den Räumen der Tagespflege des Städt. Seniorenzentrums Köln-Riehl (Boltensternstraße 16, 50735 Köln, Haus P8/Untergeschoss).

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. An einer Demenz erkrankte Angehörige können nach vorheriger Absprache während dieser Zeit betreut werden. Die weiteren Termine des Gesprächskreises für 2012 sind: 16. August, 27. September, 8. November und 13. Dezember jeweils um 18 Uhr.

Weitere Informationen unter 0221 77 75 – 746 oder heike.georg@sbk-koeln.de.

mehr Meldungen