template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

Pflegeheimneubau in Riehl

Fünf auf einen Streich

Visualisierung des zukünftigen "Dorfplatzes" hinter der Kirche St. Anna (Entwurf)

(11. Februar 2014) Die Sozial-Betriebe-Köln lassen an ihrem Riehler Standort ab Februar 2014 fünf neue Pflegeheime als Ersatzneubauten errichten. Generalunternehmer ist die Köster GmbH aus Osnabrück, die dieses ambitionierte Projekt in nur 19 Monaten realisieren wird.

Generalunternehmer-Vertrag unterzeichnet

Im Rahmen eines Pressegesprächs wurde mit der Unterzeichnung des Generalunternehmer-Vertrages der Startschuss für das Bauprogramm gegeben. Neben den Unterzeichnern – SBK-Geschäftsführer Otto B. Ludorff und Dipl.-Ing. Claude-Patrick Jeutter, Vorsitzender der Köster-Geschäftsführung – war hierbei unter anderem auch SBK-Aufsichtsratsvorsitzende Ossi Werner Helling anwesend.

Gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen

Dieser führte aus, dass die SBK nach Fertigstellung der fünf neuen Pflegeheime im Herbst 2015 über die modernsten Pflegeeinrichtungen in der Kölner Region verfügen werden. Die Einzelzimmer mit eigenem Bad ermöglichen ein individuelles Wohnen und die nötige Privatheit, gleichzeitig sorgen die überschaubaren Wohngruppen für eine familienähnliche Atmosphäre. Zudem können die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner der neuen Pflegeheime natürlich die schon jetzt erstklassige Infrastruktur des SBK-Standortes nutzen. Ziel sei es, auch pflegebedürftigen Menschen eine größtmögliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Auftragsvolumen 46,5 Mio. Euro

Das Auftragsvolumen beträgt insgesamt 46,5 Mio. Euro. Dank minutiöser Planung durch den Generalunternehmer Köster und die Bauabteilung der SBK können die fünf neuen Gebäude parallel errichtet werden. So ist gewährleistet, dass die neuen Häuser so früh wie möglich zur Verfügung gestellt werden können und die durch die Baumaßnahmen verursachten Beeinträchtigungen für die Bewohnerinnen und Bewohner des Geländes auf das Nötigste beschränkt werden.

Standort kontinuierlich weiterentwickeln

Insgesamt werden 400 moderne und selbstverständlich barrierefreie Einzelzimmer geschaffen – die fünf neuen Pflegeheime übernehmen nach Fertigstellung die Funktion der bisherigen Pflegeeinrichtungen P1, P8 und Haus Ahorn. Die ab 2018 verbindlichen gesetzlichen Vorgaben für Pflegheimbauten werden so vorzeitig umgesetzt und der SBK-Standort Riehl kontinuierlich weiterentwickelt. Im Zuge der Baumaßnahme werden auch Wege und Plätze zum Verweilen neu geschaffen sowie unter anderem Fernwärmeleitungen neu verlegt. Damit ist sichergestellt, dass die Kölnerinnen und Kölner auch zukünftig auf dem Campus am Riehler Rheinbogen im Städt. Seniorenzentrum ein optimales Wohn-, Pflege und Betreuungsangebot vorfinden.

mehr Meldungen