template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

35 neue Arbeitsplätze

Betreuungsassistenten

(3. Juli 2015) Auf Grund einer Neuerung des ersten Pflegestärkungsgesetzes des Bundes verdoppeln die Sozial-Betriebe-Köln die Anzahl ihrer in Pflegeheimen eingesetzten Betreuungsassistenten von 35 auf 70. Hierdurch kann die Betreuung der Pflegebedürftigen in den einzelnen Wohngruppen der SBK-Seniorenzentren erheblich verbessert werden.

Die erforderliche Fortbildung der überwiegend arbeitssuchenden zukünftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fand und findet im betriebseigenen Fachseminar für Altenpflege statt (ca. 200 Stunden Unterricht und vier Wochen Praktikum).

Die Aufgabe von Betreuungsassistenten ist in erster Linie die Alltagsbegleitung und Freizeitgestaltung mit den Pflegeheimbewohnerinnen und -bewohnern. Sie sind in den Wohngruppen als Ansprechpartner präsent und tragen so zu Wohlbefinden und Lebensqualität bei. Die positive Wirkung des erhöhten Personalschlüssels im Bereich der Sozialen Betreuung ist deutlich spürbar und wird auch von Angehörigen sehr geschätzt.

Durch die Gesetzesänderung können die SBK aktuell 35 neue Stellen einrichten und den betroffenen Menschen so einen (Neu-)Einstieg auf dem regulären Arbeitsmarkt ermöglichen. Die meisten Teilnehmerinnen und -teilnehmer der aktuellen Fortbildungskurse für Betreuungsassistenten sind langzeitarbeitslos und kommen aus einer Arbeitsgelegenheit (AGH).

Die Betreuungsassistentinnen (von links) Helga Kusch, Sylvia Kriewe und Eyelyn Rath

Drei Betreuungsassistentinnen, die bereits seit längerem bei den SBK beschäftigt sind berichteten auf einem Pressetermin von ihren Erfahrungen. Sylvia Kriewe (56) war fünf Jahre arbeitslos, bevor sie sich aus eigenem Antrieb um die Fortbildung bemühte. Helga Kusch (54), gelernte Bürogehilfin und zehn Jahre arbeitslos scherzte, „warum ist mir das nicht 20 Jahre früher passiert?“ Und auch Evelyn Rath (57 und zuvor acht Jahre arbeitslos) machte ihren neuen Kolleginnen und Kollegen Mut: „Ich habe es bis heute nicht einen Moment bereut.“

Der nächste Lehrgang im Bereich Betreuungsassistenz beginnt am 23. November 2015. Bewerbungen sind noch möglich: 0221 777 55 357 oder fachseminar@sbk-koeln.de.

mehr Meldungen