Zurück zu Aktuelles Drucken

SBK-Alltagshelden auf sbk-koeln.de

12. Mai – Tag der Pflege

Portraits von SBK-Mitarbeiter*innen für die Serie "Eine/r von 1.600 – SBK-Alltagshelden"

(12. Mai 2020) Der „Internationale Tag der Pflege“ wird mittlerweile weltweit am 12. Mai, dem Jahrestag der Geburt von Florence Nightingale, begangen. Nightingale gilt als Begründerin der Krankenpflege und nicht nur weil sich ihre Geburt zum 200. Mal jährt, sollte es in diesem Jahr einen ganz besonderen Tag der Pflege geben. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat das Jahr 2020 zudem zum weltweiten Jahr der Pflegenden und Hebammen erklärt. Auch in Köln waren mit SBK-Beteiligung viele Aktionen geplant um auf die Situation in der Pflege hinzuweisen und für die Pflegeberufe zu werben.

Bedingt durch die Coronavirus-Pandemie mussten alle publikumswirksamen Aktionen und Veranstaltungen natürlich abgesagt werden. Die aktuelle Situation zeigt aber nachdrücklich, wie wichtig funktionierende Gesundheits- und Pflegesysteme für eine Gesellschaft sind und welche Bedeutung den Pflegeberufen zukommt. Die SBK haben schon vor einigen Wochen damit begonnen auf Instagram und Facebook einzelne Mitarbeiter*innen des Unternehmens als „SBK-Alltagshelden“ zu präsentieren. Unter dem Motto „Eine/r von 1.600“ werden hier vor allem Kolleg*innen aus den Bereichen Pflege und Betreuung vorgestellt. Da diese ihre wichtigen Tätigkeiten aber nicht ausführen könnten ohne die Unterstützung anderer Bereiche, sind auch andere und ganz unterschiedliche Berufsgruppen vertreten. Die SBK insgesamt sind in Köln systemrelevant für die Versorgung und Betreuung von Senior*innen sowie von Menschen mit Behinderung.

Pünktlich zum 12. Mai sind die 36 Folgen der Serie „Eine/r von 1.600“ jetzt auch komplett auf der SBK-Website eingestellt – Sie finden sie hier …

Informationen zu den vielfältigen beruflichen Herausforderungen bei den SBK und einen Link zu den aktuellen Stellenangeboten finden Sie hier …

mehr Meldungen