template: single.php
Zurück zu Aktuelles Drucken

SBK-Werkstätten

Jetzt auch in Deutz

Gruppenbild der Beschäftigten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Büro-Campus-Deutz.

(9. Mai 2018) Mit der Druckerei und der Digitale Archivierung haben zwei Fachbereiche der Poller SBK-Werkstatt für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung Ende 2017 einen neuen und modernen Standort am Büro-Campus-Deutz bezogen. Dieser wurde nun offiziell eröffnet und der lokalen Presse sowie den „Nachbarn“ im Büro-Campus vorgestellt.

SBK-Geschäftsführerin Gabriele Patzke zeigte sich bei der Eröffnungsfeier von den modernen und hellen Räumlichkeiten und der Atmosphäre am neuen SBK-Standort Deutz begeistert. Acht Hauptamtliche und 45 betreute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (hiernach Beschäftigte) bedienen von hier aus alle Druckaufträge interner und externer Kunden sowie die Scandienstleistungen für die Stadt Köln.

Der neue Standort stellt einen entscheidenden Meilenstein in der Erweiterung des Angebots der SBK-Werkstätten dar. Zum einen wurde durch den Auszug der beiden Fachbereiche aus der „Kernwerkstatt“ Poll Platz geschaffen für den Arbeitsbereich mit besonderer Anleitung (AbbA). Hier werden nach Umbau der fast 400 qm drei zusätzliche Gruppen für bis zu 25 Menschen mit komplexer Beeinträchtigung entstehen. Damit stellen sich die SBK-Werkstätten auf die hohe Nachfrage dieser Personengruppe ein und nutzen gleichzeitig die Möglichkeit zu weiterem Wachstum.

Zum anderen tragen die SBK-Werkstätten mit der Ansiedlung der beiden Fachbereiche Druckerei und Digitale Archivierung in einem etablierten Bürokomplex mit vielen renommierten Firmen des ersten Arbeitsmarktes aktiv zur Inklusion von Menschen mit Behinderung bei. Schon in den ersten Wochen und insbesondere bei der Eröffnungsfeier gab es interessante Begegnungen und einen regen Austausch mit den anderen ansässigen Firmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Mehr Informationen zu den SBK-Werkstätten finden Sie hier …

Fotos von der Eröffnung finden Sie auf der Facebook-Präsenz der SBK. Hier klicken wenn Sie zur Facebook-Meldung weitergeleitet werden möchten (neues Fenster).

mehr Meldungen