Zurück zu Aktuelles Drucken

Angebot ausgeweitet

Videotelefonie

Ein Bewohner bei der Videotelefonie

(9. Dezember 2020) Die SBK haben rechtzeitig vor Weihnachten in ihren Seniorenzentren das Angebot zur Videotelefonie zwischen Bewohner*innen und Angehörigen erweitert: Die Anzahl an Tablets wurde noch einmal aufgestockt und parallel dazu wurden mobile Hotspots angeschafft, die es fortan den Bewohner*innen ermöglichen, Gespräche auch auf dem privaten Zimmer zu führen. So können Angehörige Kontakt zu ihren Liebsten halten oder diesen intensivieren auch wenn persönliche Besuche aufgrund großer Entfernung oder wie derzeit aus Schutz vor einer Ansteckung nur selten stattfinden können.

Aktueller Hintergrund ist, dass der Coronavirus insbesondere für ältere Menschen eine erhöhte Gefahr darstellt, da Alter und Vorerkrankungen eine Genesung erheblich erschweren können. Der einfachste Schutzmechanismus vor dem Virus ist dabei die Einschränkung der Kontakte. Da soziale Kontakte zu Familie und Freunden aber für das Wohlbefinden der Bewohner*innen ungemein wichtig sind, kann die Videotelefonie hier eine ergänzende Alternative sein.

Die Videotelefonie in den Pflegeheimen der SBK wird über die jeweilige Soziale Betreuung organisiert. Diese koordiniert nicht nur zwischen Angehörigen und Bewohner*innen einen gemeinsamen Termin, sondern bietet auch Hilfestellungen für die Senior*innen bei der technischen Durchführung an.

mehr Meldungen