Zurück

Waagehaus

Kölns kleinste Galerie

Das Waagehaus auf dem Riehler Gelände der Sozial-Betriebe-Köln ist wahrscheinlich die kleinste Galerie der Stadt. Das Gebäude stammt aus der Zeit, als auf dem Gelände der damaligen „Riehler Heimstätten“ noch Kartoffeln und Kohlen als Schüttgut angeliefert wurden und Schutt und Schrott der kriegszerstörten Häuser entsorgt werden musste. Die Lieferwagen fuhren damals einmal leer und einmal beladen auf eine große Waage, deren Metallplatte vor dem Häuschen noch heute zu sehen ist. So konnte die angelieferten oder abtransportierten Mengen ermittelt werden. Seit mehr als 50 Jahren ist die Waage nicht mehr in Betrieb.

Ab dem Jahr 2009 fand mit den „Wandlungen“ (siehe unten) das erste mal Kunst im Waagehaus statt. Danach nutzte es auch der Malkreis des Seniorenzentrums Riehl für kleine Ausstellungen. Im Sommer 2015 gestaltete Sprayer Andreas Bruhn gemeinsam mit sechs Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums das kleine schmucklose Gebäude zu einem kunterbunten Kunstwerk. Mehrere Jahre war das Fenster des Häuschens zudem Teil des SBK-Adventskalenders und 2017 fand dort der wahrscheinlich kleinste Weihnachtsmarkt Kölns statt.

Unter dem Titel „Mensch! Kunst.“ startete im Sommer 2018 eine Ausstellungsreihe mit wechselnden Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Köln, die zum Thema „Mensch“ arbeiten. Diese wurde im Sommer 2019 fortgesetzt.

Nach Ausbruch der Coronavirus-Pandemie fand kein regulärer Ausstellungsbetrieb im Waagehaus mehr statt, da unter anderem da keine externen Besucher unnötig auf das Riehler SBK-Gelände „gelockt“ werden sollten. Um den Bewohner*innen des Geländes trotzdem eine kleine kulturelle Abwechslung bieten zu können, wurden im Fenster der kleinen Galerie einige Ausstellungen eingerichtet, die bei Einhaltung der Abstandsregelung „coronagerecht“ betrachtet werden konnten. Ab April 2021 wurden diese auch wieder der Öffentlichkeit angekündigt, Beispielsweise die Ausstellung „Hochwasser in Riehl in früherer Zeit“ von Joachim Brokmeier.   

Mensch! Kunst.

Von 2018 bis 2019 fanden auf Initiative von Anne Krick folgende Ausstellungen statt:

2019

2018

Wandlungen

Von 2009 bis 2011 kuratierte Corinne Schneider im Waagehaus und dessen Außenbereich die Ausstellungsreihe „Wandlungen“, mit der sie die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen thematisierte.

Wunschkonzert im KlubKiosk (2010)

Jahrhundertmensch (2010)

Wünsche & Wonderful (2009)

An folgenden Standorten

Ansprechpartner/innen

Riehler Treff
Telefon: 0221 7775-5372

Adresse

Waagehaus
Kölns kleinste Galerie

Hertha-Kraus-Straße/Slabystraße
50735 Köln

KVB:
18 (Boltensternstraße)
13, 18 (Slabystraße)
140 (Seniorenzentrum Riehl)

Kartenansicht

(externer Link auf Google Maps)