template: page_angebote_grosses_bild.php

Arbeiten (Werkstätten)


Die SBK-Werkstätten sind eine staatlich anerkannte Werkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung. Ziel ist es diesen Personenkreis durch begleitete Arbeitsplätze zu fördern und zu integrieren. Menschen mit Schwerstbehinderung erhalten eine besondere Förderung und gezieltes Arbeitstraining.

Neben den zwei Hauptstandorten in den Kölner Stadtteilen Bickendorf und Poll bieten wir ausgelagerte Fachbereiche wie den Garten- und Landschaftsbau sowie einen Lebensmittelladen am SBK-Standort Riehl. Zudem haben die beiden Fachbereiche Druckerei und Digitale Archivierung mittlerweile einen eigenen Standort in Deutz bezogen.

Ein umfangreiches Angebot an Betriebsintegrierten Arbeitsplätzen (BiAP) rundet unser Leistungsspektrum ab.

In den folgenden 16 Fachbereichen bieten die SBK-Werkstätten vielfältige Möglichkeiten zum Einstieg in das Berufsleben:

An folgenden Standorten

Ansprechpartner/innen

Thomas Ebert
SBK-Werkstätten

Thomas Ebert
Leiter
Telefon:
Mo./Mi./Fr.:
0221 98 388 - 0
Di./Do.: 0221 7775 3101
thomas.​ebert@​sbk-​koeln.​de

Werkstatt für behinderte Menschen
Köln-Bickendorf

(300 Plätze)

Manfred Orbach
Werkstattleiter
Telefon: 0221 7775-3102
manfred.​orbach@​sbk-​koeln.​de

Werkstatt für behinderte Menschen
Köln-Poll

(400 Plätze)

Darius Elwart
Werkstattleiter
Telefon: 0221 98 388 - 47
darius.​elwart@​sbk-​koeln.​de

Adresse

SBK-Werkstätten

Poller Kirchweg 60 - 68
51105 Köln

Telefon: 0221 98 388 - 0
Telefax: 0221 98 388 - 24
sbk.​werkstatt@​sbk-​koeln.​de

KVB: 7 (Raiffeisenstraße)

Kartenansicht

(externer Link auf Google Maps)