Zurück zu Aktuelles Drucken

Informationen zum Thema Coronavirus

Bitte beachten Sie!

Corona Symbolbild (von iXimus auf Pixabay)

(11. März 2020) Um die Ausbreitung des Coronavirus COVID-19 einzudämmen haben die Sozial-Betriebe-Köln einige Maßnahmen beschlossen. Ziel ist es insbesondere unsere älteren Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch alle Beschäftigten sowie Besucherinnen und Besucher vor einer Infektion zu bewahren.

Veranstaltungen

Die SBK und die einzelnen Standorte bewerten für jede geplante Veranstaltung das Risikoprofil. Wir folgen dabei der von der Stadt Köln herausgegebenen Checkliste für Veranstalter (siehe auch hier …). Großveranstaltungen im Riehler SBK-Festsaal und Seniorentreff werden deshalb bis auf weiteres verschoben. Dies betrifft zunächst das Konzert „Schön mit Abgrund“ (15.3.), den Auftritt des Gürzenich-Orchesters (26.3.) und das „Veedels-Konzert“ (29.3.) sowie die interne Veranstaltung zum Tag der älteren Generation (1.4.). Auch die wöchentliche Bingo-Veranstaltung im SBK-Festsaal wird zunächst ausgesetzt. Ob kleinere Veranstaltungen und Gruppen-Angebote wie geplant stattfinden, entscheidet sich kurzfristig. Bitte informieren Sie sich vorab am jeweiligen Standort.

Mittagessen im Riehler SBK-Festsaal  

Um vor allem die Gruppe der Seniorinnen und Senioren besser zu schützen wird die Essensausgabe im SBK-Festsaal in zwei Gruppen aufgeteilt. Von 11.30 bis 12.15 Uhr können Seniorinnen und Senioren ihr Mittagessen zu sich nehmen, von 12.30 bis 13.15 Uhr erfolgt die Ausgabe an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an sonstige Gäste.

Besuche in den Pflegeheimen

Wir möchten Sie bitten Besuche bei Ihren Angehörigen in den Pflegeheimen auf das Notwendige zu beschränken. Bitte beachten Sie dabei unbedingt die unten beschriebenen Hygienemaßnahmen. Sollten Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, verzichten Sie bitte unbedingt auf einen Besuch.

Hygienemaßnahmen

Bei den SBK wird schon immer großen Wert auf Hygiene gelegt. In der aktuellen Situation gilt dies natürlich verstärkt und für alle Bereiche und schließt auch Besucherinnen und Besucher mit ein. So wird bei uns derzeit auf das „Hände geben“ verzichtet und unter anderem auf regelmäßiges und richtiges Händewaschen und Hände desinfizieren geachtet. Auch Sie können und sollten uns hierbei unterstützen. Die Zehn wichtigsten Hygienetipps finden Sie hier …

(Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), infektionsschutz.de, http://www.infektionsschutz.de/mediathek/infografiken, CC BY-NC-ND) 

 

mehr Meldungen